Projektmanagement im Bauwesen umfasst die Klärung der Aufgabenstellung, die Gliederung, die fachübergreifende Koordination und Steuerung eines Bauvorhabens von der Planung über die Ausführung bis zur Fertigstellung unter rechtlichen, wirtschaftlichen, technischen und ökologischen Bedingungen.

Die Umsetzung dieser Aufgaben erfordern Fachkenntnisse für die wirkungsvolle Zusammenarbeit mit anderen Ingenieuren, Architekten, Kaufleuten . . . in unterschiedlichen Arbeitsgebieten  . . .

Aufgaben unseres Projektmanagements

 

Festlegen von Zielen, Abläufen und Phasen (Projektorganisation, Projektbeschreibung)
Strukturierung, Gliederung (Projektstrukturpläne)
Verfahrenssteuerung (Planungs- und Zulassungsverfahren)
Vertragsgestaltung (Vergabestrategien, Verträge)
Terminplanung/-steuerung und Kapazitätenplanung (Netzplantechnik, Aktualisierung, Gegensteuerungsverfahren)
Kostenermittlung/-steuerung und Budgetplanung (Einhaltung und Verfolgung des Budgets, Zahlungsmittel-Bedarfsplanung)

Wirtschaftliche Optimierung (Wirtschaftslichkeitsberechnungen, Produktqualität, Qualitätskosten)
Steuerung und Kontrolle der Leistungen (Qualitätskontrolle, Ergebniskontrolle)
Information und Dokumentation (Besprechungstrategien, Datenbank)
Auftrags und Vertragsabwicklung (Verträge, Nachträge, Abrechnung, Finanzcontrolling, Zahlungssicherung/Zahlungssteuerung)